Anfragen

Kontakt, Anfragen,Russkiy Toy Würfe, Russischer Toy ,Toy Terrier, Welpen, Deckrüden, Russian Toy, Russische Zwerghunde, Zucht, Züchter, kleine Hunde, Russkiy Toy kurzhaar.

Wünsche, Träume und die Realität...

Russkiy Toy Rüde Mr.Fix

Der erste Kontakt zum Züchter per E-Mail oder telefonisch: ein Aspekt, der sehr oft unterschätzt wird, der aber ganz wichtig ist, denn der erste Kontakt zeigt einem erfahren Züchter, ob der Interessent für seinen Welpen geeignet ist. Der erste Kontakt entscheidet meistens zwischen Sympathie und Antipathie .


Bei Interesse an einem unserer Welpen bitten wir Sie höflichst sich kurz vorzustellen.

Ich denke, es gehört eigentlich zum guten Ton sich kurz vorzustellen bevor man als anonymer Welpen Interessent einem Züchter gleich 10.000 Fragen stellt.

Anonyme Anfragen sowie reine Preisanfragen sind für uns kein wirkliches Interesse an einem unserer Welpen , solche Preisvergleich-Abfragen ziehen wir nicht ernsthaft in Betracht.

Ein guter Züchter wird Ihnen nicht "einfach so" und nicht " um jeden Preis " seine Welpen verkaufen. Der Züchter wird Ihnen einige Fragen stellen, denn er verkauft auch nicht "an jeden " und er erkundigt sich nach den zukünftigen Haltungsbedingungen für seinen Hund.

Diejenigen, die nicht viel Geld ausgeben wollen und auf der Suche nach einem "preisgünstigen" Welpen sind, sollten sich überlegen, ob die Anfrage an Züchter, in diesem Fall, überhaupt sinnvoll ist.

...Wenn nur der Preis zählt....

Russkiy Toy Welpen


Sind Sie auf der Suche nach einem gesunden reinrassigen Welpen bis 300 Euro? Dann brauchen Sie ab hier nicht mehr weiter lesen und keine Anfrage stellen.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir damit unseriösen Anfragen aus dem Wege gehen.

Wir wollen keine Welpen zu einem günstigen Preis vermehren, sondern die Rasse „RUSSKIY TOY„ mit all ihren guten Eigenschaften erhalten.

Seriöse Welpeninteressenten , die unsere Züchterarbeit und diese tolle Hunderasse
zu schätzen wissen, sind jederzeit herzlich willkommen !


Russkiy Toy Rüde Elit

Reinrassige gesunde Hundebabys vom ordentlichen Züchter für 300 Euro oder noch billiger . Das wünschen sich viele Interessenten. Aber kann es wirklich funktionieren?

Über die Preise von Rassehunden ist schon viel geschrieben worden. Im Internet findet man auch eine ganze Menge Informationen zu diesem Thema .

NEIN ! Liebe Welpeninteressenten, bleiben wir doch realistisch .



Wenn es nur immer so einfach wäre...

Russkiy Toy Welpen



Wenn man bedenkt , dass gute Welpenaufzucht immer viel Geld kostet, ganz zu schweigen von den unzähligen Arbeitsstunden ,sind solche Preisvorstellungen völlig unrealistisch und Weltfremd. Ein seriöser Züchter kann es sich nicht leisten, einen Rassehund deutlich unter dem Wert zu verkaufen.


Die Gesunde Hundezucht ist eine verantwortungsvolle Aufgabe. Da steckt wirklich sehr viel Arbeit und vor allen Dingen Mühe dahinter.
Welpen aufzuziehen hört sich für Außenstehende immer sooo einfach an. Die sind halt da und alles läuft wie von selbst. Über Arbeit und Zeit, dass ein Züchter in der Aufzuchtphase der Welpen täglich investieren muss, denkt keiner nach.
Unruhige Zeit voller Sorgen, schlaflose Nächte, enorm viel Stress, ständige Beobachtung und Pflege, waschen, putzen, kochen, telefonieren , sehr hohe Kosten und unzählige Stunden .... Das alles wird leider von vielen Welpen-Interessenten immer wieder unterschätzt oder missachtet.

Es gibt halt einfach unverschämte Menschen....Sie wollen "alles-und-umsonst"...Das glaubt man kaum.

Russkiy Toy Hündin


Wer sich einen reinrassigen gesunden Welpen bei einem hiesigen Züchter kaufen möchte, sollte auch realistisch bei den Preiserwartungen bleiben. Billige Welpen und Welpen ohne Ahnentafel können niemals von einem seriösen Züchter stammen , auch wenn es oft so dargestellt wird.
Daher bitten wir um Verständnis, dass wir nur an seriösen und durchdachten Anfragen interessiert sind.

Russkiy Toy Hündin Katy

Reine Preisanfragen , Preisnachlass, Tausch, Ratenzahlung, Geschenken , Lieferungen bzw. Versant werden nicht beantwortet.

Sehen Sie bitte von einer Anfrage ab, wenn Sie nur einen billigen Rassewelpen suchen oder nur irgendeinen Kleinhund ohne Papiere kaufen ( bzw. als Geschenk) wollen.
Unsere Welpen sind reinrassig und haben Papiere, daher sind sie nicht für eine Schutzgebühr von 300 Euro oder weniger zu haben.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir Welpen nicht an Personen abgeben, welche den Kaufpreis nicht aufbringen können oder Ratenzahlung wollen, denn das birgt das Risiko, dass die Tiere nötigenfalls nicht angemessen medizinisch betreut werden können oder aus finanzieller Not wieder abgegeben werden müssen.

Bitte kontaktieren Sie uns nur dann, wenn Sie einen reinrassigen Russkiy Toy Welpen mit Papieren wollen. Es handelt sich bei uns um eine seriöse Zucht. Bei uns gibt es keine Toy ähnlichen Mischlinge mit fraglicher Herkunft und Gesundheit.

Bitte keine Bettelbriefe ..Die Welpen können auch nicht nur von Luft und Liebe leben...
Ratenzahlungen sind ausgeschlossen.




Russkiy Toy Hündin Agni Hope

Ich verkaufe grundsätzlich keinen Hund an Interessenten, die sofort nach dem Preis fragen und zu handeln beginnen, denn wenn nur der Preis zählt , dann ist dieser Mensch kein Liebhaber...er sucht das ultimative Schnäppchen .
Außerdem finde ich das mit der Zeit reichlich respektlos gegenüber dem Züchter, der hat sehr viel Zeit , Liebe und auch Geld in die artgerechte Aufzucht der Welpen investiert und möchte sichergehen, dass es seinen Welpen bei den zukünftigen Besitzern gut geht.

Wenn es Ihnen bei der Anschaffung eines Welpen in erster Linie darum geht Kosten zu sparen , dann sind Sie bei uns nicht richtig.

Alle unsere Preise sind Festpreise und nicht verhandelbar.

Für Informationen und Terminvereinbarungen stehen wir Ihnen unter folgenden Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung E-Mail : kontakt@toy-russkiy.info


Ich rege mich schon lange nicht mehr darüber auf, wenn beispielsweise ein unfreundlicher Käufer beleidigend behauptet, dass Züchter nur das schnelle Geld machen wollen und der Preis für einen Welpen übertrieben und unverschämt ist.

„Geldmacherei„ sagen die Einen, „Abzocke„ nennen es die Anderen, wenn die Züchterpreise etwas höher liegen.

Wie oft gehen erfolglose Bettel-Anfragen über in heftige Angriffe und bösen, primitiven Anschuldigungen gegen den Züchter. Mit der Zeit finde ich dieses Szenario echt " billig" und sogar langweilig.

Es ist manchmal so unglaublich unverständlich, wie primitiv doch die Menschen sein können, wenn sie nicht bekommen, was sie wollen. Alle Aufklärungsversuche verlaufen oftmals leider ins Leere. Absolut nutzlos!

Ich lege den Hörer auf. Mit solchen Leuten möchte ich nicht mal in meinen schlimmsten Träumen etwas zu tun haben.

Natürlich kann nicht jeder, der gerne einen Rassehund hätte, sich den Anschaffungspreis leisten. Aber warum werden wir, die seriösen Züchter, da immer noch verantwortlich für gemacht und müssen uns immer wieder für das, was wir richtig und korrekt machen, noch rechtfertigen?

Niemand kommt doch auf die Idee einen Autokonzern zu beschuldigen oder anzugreifen, nur weil er sich keinen teuren Neuwagen leisten kann.

Was kann ich, als Züchter, denn dafür, wenn jemand einen Rassewelpen haben möchte, aber am fairen Preis scheitert?

Warum sollte ich mit dem Preis runtergehen, wenn jemand schon bei Anschaffung eines Hundes kein Geld hat oder einfach sparen will?

Muss ich denn wirklich heftig bei der Welpenaufzucht und Hundehaltung sparen, um somit den Wunsch der Käufer nach einem möglichst billigen Welpen zu befriedigen?

Soll ich die Zuchtziele zum Wohle der Rasse gar nicht mehr wahrnehmen um möglichst viele günstige Hundewelpen produzieren zu können?

Wieso soll ich meine Welpen an Personen abgeben, die dem Tier keine artgerechte Haltung und Versorgung bieten können?

Muss ich mir das wirklich alles gefallen lassen um meine Welpen überhaupt "los zu bekommen "?

Nein, auf keinen Fall !!!

Ich bin ein Züchter und ich bin stolz darauf ! Dafür, was ich alles leiste, bin ich nicht bereit, den Preis zu senken!

Egal woher Sie kommen, und sei der Weg auch noch so weit, können sie nicht verlangen,
die Welpen zu einem günstigeren Preis zu erhalten. Auch wenn Sie nicht züchten oder ausstellen wollen, der Welpenwert und der Welpenpreis ändern sich nicht.
Wir möchten unsere Welpen nicht um jeden Preis loswerden, sondern sind vielmehr darum bemüht, passende Hund-/Mensch-Gespanne zu finden.

Es mag hart klingen, aber ich habe es nicht nötig unsere Welpen an Leute zu verkaufen die nur nach "Schnäppchen" suchen oder Wert des Hundes nicht erkennen können.
An solche Leute, ohne Ausnahmen, gebe ich KEINE Welpen ab.
Zum Glück gibt es genug seriöse Welpenkäufer, die einen reellen Welpenpreis bezahlen und unserem Nachwuchs einen super Platz bieten können.
Da ich es langsam leid bin, meine Preise gegen "Dumping-Anfragen" rechtfertigen zu müssen, spare ich mir lieber alle nutzlosen Aufklärungen und wünsche nur allen Schnäppchenjägern viel Glück bei der Suche nach einem Billighund.
Mit der Dummheit kämpfen Götter selbst vergebens...

Wer "billig" sucht, muss wohl weitersuchen.

StartseiteImpressumKontaktCopyrightLinks

Mit Geld kann man einen wirklich guten Hund kaufen, aber nicht sein Schwanzwedeln.
Josh Bllings